Fernbedienungen programmieren bei HC260ML und TPD10

Fernbedienungen programmieren bei HC260ML und TPD10

Beitragvon MichaelR » Mo 4. Jul 2011, 14:48

1. Jumper (Steckbrücke) „Radio“ aufstecken
2. Eine Taste des Handsenders gedrückt halten
3. P1 kurz (1 Sekunde) drücken
4. Taste der Fernbedienung loslassen
5. Eine andere Taste des Senders gedrückt halten
6. P2 kurz (1 Sekunde) drücken
7. Taste der Fernbedienung loslassen
8. Wichtig: Jumper „Radio“ entfernen
MichaelR
 
Beiträge: 114
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 10:14

Re: Fernbedienungen programmieren bei HC260ML und TPD10

Beitragvon ralkrame » So 31. Aug 2014, 16:53

Hallo,

ich habe zwei Handsender mit nur einer Taste (94330E).
Somit kann ich Schritt 5 nicht machen,gibt es da eine alternative?

In der Kurzanleitung für den PEC 0008 steht das man entweder Taste P1 oderTaste P2 drücken soll (P1 für einen Flügel, P2 für beide Flügel).
Warum werden in dieser Anleitung beide Taster betätigt?

Mfg.
Raf
ralkrame
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:38

Re: Fernbedienungen programmieren bei HC260ML und TPD10

Beitragvon Holger » So 31. Aug 2014, 19:04

Was Sie hier beschreiben ist der Lernprozess PROGRAMMIERUNG DES TX4RUNI!
Denke Sie haben einen 94330E??
Holger
Administrator
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 9. Jun 2011, 09:12

Re: Fernbedienungen programmieren bei HC260ML und TPD10

Beitragvon ralkrame » Mo 1. Sep 2014, 20:02

Hallo,

ja ich habe den 94333E und das alte Modell 84333EML beide haben drei Tasten,ausserdem habe ich zwei 94330E mit einer Taste.

In dieser http://www.chamberlain.de/forum/download/file.php?id=79 beschreibung ist aber bei Programmierung der Fernbedienungen
die rede von "Eine andere Taste der Fernbedienung gedrückt halten", das kann ich aber bei dem Sender mit der 1-Kanal Fernsteuerung nicht machen.

Ich weiss nicht ob ich da etwas vertausche aber in der oben genannten Anleitung werden zum Programmieren der Fernbedienungen die Tasten P1 und P2 benötigt,bei der Kurzanleitung Steuerung Typ PEC -008
ist die rede von der Taste P1(ein flügel) oder P2 (beide Flügel).

In dieser http://www.chamberlain.de/diy/produkte/download/tpd10.pdf Anleitung ist auch nur die Programmierung des TX4Run beschrieben nicht aber die der oben genannten Sender.
:?:

Mfg.
Ralf
ralkrame
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:38

Re: Fernbedienungen programmieren bei HC260ML und TPD10

Beitragvon Holger » Do 4. Sep 2014, 11:19

Zum Einlernen eines 8433x oder 9433x gehen Sie wie folgt vor:

Programmieren der Fernbedienung mit der Taste P2 (2 Flügel)

1. Steckbrücke „Radio“ aufstecken
2. Taste P2 drücken. LED CH2 geht für ca. 10 Sekunden an.
3. Während dieser 10 Sekunden:
- Jetzt die Taste des Handsenders drücken.
- Sobald die LED CH2 dreimal geblinkt hat, ist die Programmierung abeschlossen.
4. Steckbrücke „Radio“ jetzt ziehen.
Holger
Administrator
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 9. Jun 2011, 09:12

Re: Fernbedienungen programmieren bei HC260ML und TPD10

Beitragvon ralkrame » Sa 6. Sep 2014, 14:28

Hallo,

danke für die Anleitung.
Tor geht wieder.
:D

Mfg.
Ralf
ralkrame
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:38


Zurück zu Drehtorantriebe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron